Filme: Daheim in den Bergen (1/2) | Video der Sendung vom 08.05.2018 14:20 Uhr (8.5.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Daheim in den Bergen (1/2), Quelle: WDR

Filme

Daheim in den Bergen (1/2)

08.05.2018 | 89 Min. | Verfügbar bis 08.08.2018 | Quelle: WDR

Im Zentrum der neuen Reihe "Daheim in den Bergen" steht der erbitterte Zwist zwischen zwei einst freundschaftlich verbundenen Bergbauern-Familien. Um "Schuld und Vergebung" geht es in dem Auftaktfilm von Regisseurin Karola Hattop. In dem Schauspiel-Ensemble stehen sich Walter Sittler und Max Herbrechter als Patriarchen gegenüber, deren Freundschaft am tragischen Unfalltod des jüngsten Leitner-Sohnes zerbrach. Zwischen die Fronten geraten ihre einst einander versprochenen Kinder, gespielt von Theresa Scholze und Matthi Faust: Ihre Jugendliebe, die damals an dem Konflikt zerbrach, wirkt bei beiden jedoch noch nach.

Darstellung: