Frankenschau aktuell: "Armutszuwanderung" in Fürth sorgt für Unmut | Video der Sendung vom 09.08.2018 17:30 Uhr (9.8.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Das Fürther Rathaus. | Bild: BR-Studio Franken, Quelle: BR-Studio Franken

Frankenschau aktuell

"Armutszuwanderung" in Fürth sorgt für Unmut

09.08.2018 | 2 Min. | Verfügbar bis 09.08.2019 | Quelle: Bayerischer Rundfunk 2018

Im Juni wurde für mehr als 268.000 Kinder, die außerhalb Deutschlands leben, Kindergeld gezahlt. Das sorgt für Unmut in Franken, vor allem in der Stadt Fürth: Oberbürgermeister Thomas Jung (SPD) spricht von einer gezielten "Armutszuwanderung".

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: