Gut zu wissen: Frauen sind medizinisch im Nachteil | Video der Sendung vom 01.09.2018 19:00 Uhr (1.9.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Frau wird beim Arzt untersucht - Symbolfoto | Bild: picture alliance/dpa Themendienst, Quelle: picture alliance/dpa Themendienst

Gut zu wissen

Frauen sind medizinisch im Nachteil

01.09.2018 | 6 Min. | Verfügbar bis 30.08.2023 | Quelle: © Bayerischer Rundfunk

Frauen sind medizinisch gesehen benachteiligt, denn Medikamente werden überwiegend an Männern getestet. Obwohl sie bei Frauen anders wirken und anders dosiert werden müssten. Krankheiten kündigen sich zudem teils anders an und werden nicht erkannt.

1 Bewertung | Bewerten?
1 Bewertung | Bereits bewertet.
Darstellung: