Heimatflimmern: Freiheit - 1989 | Video der Sendung vom 12.10.2018 20:15 Uhr (12.10.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Trabi am Grenzübergang von Ostberlin nach Westberlin, Quelle: imago stock&people

Heimatflimmern

Freiheit - 1989

12.10.2018 | 44 Min. | Verfügbar bis 12.10.2019 | Quelle: WDR

1989 war das Jahr der großen Freiheiten: Den einen wurde sie genommen, den anderen überraschend gegeben. Als Marius Müller-Westernhagen in der Dortmunder Westfalenhalle "Freiheit" anstimmte, sangen 20.000 Besucher beseelt mit. Gänsehaut-Feeling in Nordrhein-Westfalen - nach Mauerfall und Grenzöffnung im Osten der Republik. [Aus lizenzrechtlichen Gründen sind einige Szenen im Vergleich zur im WDR Fernsehen ausgestrahlten Folge online nicht verfügbar. Die hier gezeigte Folge unserer Dokumentationsreihe "Unser Land in den 80ern" unterscheidet sich daher geringfügig von der Fernsehfassung.] Autor/-in: Clemes Gersch, Michael Wieseler

Darstellung: