Standard Seitenüberschrift

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Der CDU-Politiker Roderich Kiesewetter, Quelle: picture alliance / dpa / Bernd von Jutrczenka

Interview

Krieg in Syrien - "Die Türkei wählt den Weg der Selbstisolation"

20.03.2018 | 8 Min. | Quelle: Deutschlandfunk

Durch das Vorgehen in Afrin begehe die Türkei einen völkerrechtswidrigen Verstoß, sagte Roderich Kiesewetter im Dlf. Der CDU-Außenpolitiker warf der Türkei auch vor, "einen Spaltpilz" innerhalb der NATO zu treiben. Trotz aller Probleme dürfe man die Türkei aber nicht ohne weiteres aufgeben. Roderich Kiesewetter im Gespräch mit Mario Dobovisek    www.deutschlandfunk.de, Interview Hören bis: 27.09.2018 00:20 Direkter Link zur Audiodatei http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/03/20/was_tut_der_westen_fuer_syrische_zivilisten_interview_dlf_20180320_2320_d48dce03.mp3

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Mehr aus der Sendung

Darstellung: