Kontrovers: 25 Jahre nach dem Streibl-Rücktritt | Video der Sendung vom 23.05.2018 21:00 Uhr (23.5.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Der bayerische Ministerpräsident Max Streibl erklärt am 27.5.1993 im bayerischen Landtag wegen der Amigo-Affäre seinen Rücktritt.  | Bild: picture-alliance/dpa, Quelle: picture-alliance/dpa

Kontrovers

25 Jahre nach dem Streibl-Rücktritt

23.05.2018 | 9 Min. | Verfügbar bis 23.05.2023 | Quelle: © Bayerischer Rundfunk

Vor 25 Jahren trat Max Streibl zurück. In der Amigo-Affäre ging es um Fernreisen, die ein Unternehmer bezahlt hatte, um Testmotorräder von BMW oder Geld für Testamentsvollstreckungen. Am Schluss hatte Streibl wohl nicht nur zu viele Amigos in der Wirtschaft sondern vor allem zu wenig Freunde in der CSU ...

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: