Kontrovers: Erstaufnahmeeinrichtung Donauwörth: vom Brennpunkt zum Vorzeigeprojekt? | Video der Sendung vom 30.05.2018 21:00 Uhr (30.5.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Erstaufnahmeeinrichtung Donauwörth: Rund 600 Asylsuchende sind in dieser ehemaligen Bundeswehrkaserne untergebracht.  | Bild: dpa-Bildfunk/Stefan Puchner, Quelle: dpa-Bildfunk/Stefan Puchner

Kontrovers

Erstaufnahmeeinrichtung Donauwörth: vom Brennpunkt zum Vorzeigeprojekt?

30.05.2018 | 6 Min. | Verfügbar bis 30.05.2023 | Quelle: Bayerischer Rundfunk 2018

Noch im März herrscht gereizte Stimmung in Donauwörth. Die Polizei nimmt 30 randalierende Asylbewerber in der Erstaufnahmeeinrichtung fest. Die Situation hat sich deutlich gebessert. Was kann die Politik daraus für die geplanten Ankerzentren im Bund lernen? Exklusive Einblicke in eine Erstaufnahmeeinrichtung. Von Gloria Stenzel

1 Bewertung | Bewerten?
1 Bewertung | Bereits bewertet.
Darstellung: