Kontrovers: Fragwürdige Erleichterung | Video der Sendung vom 07.03.2018 21:00 Uhr (7.3.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Stadtansichten von Regensburg | Bild: picture-alliance/dpa, Quelle: picture-alliance/dpa

Kontrovers

Fragwürdige Erleichterung

07.03.2018 | 5 Min. | Verfügbar bis 07.03.2023 | Quelle: © Bayerischer Rundfunk

Aus dem Vorwurf der Bestechlichkeit gegen den suspendierten Regensburger Oberbürgermeister Wolbergs ist vergangene Woche der Vorwurf der Vorteilsannahme geworden. Eine Straftat, die weniger schwer wiegt als der bisherige Vorwurf der Bestechlichkeit - aber immer noch eine Straftat ist. Da verwundert es, dass die Bürgermeisterin die Korruptionsaffäre ihres suspendierten Chefs einfach für beendet erklärt. Und Joachim Wolbergs selbst zeigt sich demonstrativ erleichtert. Was ist los in Regensburg?

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: