Kontrovers: Wie Heimkinder zu Versuchsobjekten wurden | Video der Sendung vom 09.05.2018 21:00 Uhr (9.5.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Illustration: Nonne gibt kleinem Mädchen "Mereletten-Saft" | Bild: Illustration: BR, Quelle: Illustration: BR

Kontrovers

Wie Heimkinder zu Versuchsobjekten wurden

09.05.2018 | 21 Min. | Verfügbar bis 09.05.2023 | Quelle: © Bayerischer Rundfunk

Pharmafirmen haben an Heimkindern Medikamente getestet - ohne Einverständnis, bis in die 1970er Jahre hinein. Die Aufarbeitung dieses Unrechts geht in Bayern schleppend voran. Offiziell ist dem Freistaat nur ein einziger Fall bekannt. Nachforschungen von BR Recherche zeigen: Es gibt Hinweise auf mehr Testreihen.

4 Bewertungen | Bewerten?
4 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: