Lokalzeit Bergisches Land: Bergische Reportage: Der Wagyu-Züchter | Video der Sendung vom 07.08.2018 19:30 Uhr (7.8.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Einige Wagyu-Rinder fressen Heu. Eines der Rinder schaut kauend in die Kamera., Quelle: WDR

Lokalzeit Bergisches Land

Bergische Reportage: Der Wagyu-Züchter

07.08.2018 | 6 Min. | Verfügbar bis 07.08.2019 | Quelle: WDR

Quentin Rehra könnte der Retter der bergischen Milchviehwirtschaft werden. Der gelernte Landwirt und studierte Veterinär setzt auf Wagyu-Rinder. Denn Fleisch von Kühen und Bullen der Rasse Wagyu erzielt in Deutschland Preise bis zu 500 Euro pro Kilo. Quentin Rehra besitzt die größte Wagyu-Herde im Bergischen Land.

Darstellung: