Lokalzeit Münsterland: Aus Liebe an die Front | Video der Sendung vom 17.05.2018 19:30 Uhr (17.5.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Schwarz-weiß Foto von der Kriegsheld mit dem Eisernen Kreuz, Quelle: WDR

Lokalzeit Münsterland

Aus Liebe an die Front

17.05.2018 | 4 Min. | Verfügbar bis 17.05.2019 | Quelle: WDR

Um seine halbjüdische Ehefrau zu retten, meldete sich der Münsteraner Arzt Helmut Machemer 1939 freiwillig zum Kriegsdienst. Denn nach den Rassengesetzen konnte ein "Arier" mit hohen Verdiensten für das Vaterland seine "nicht-arische Familie arisieren" lassen. Machemer bekam diese Auszeichnung und seine Frau wurde von Hitler persönlich als "deutschblütig" eingestuft - der bis heute einzige bekannte Fall dieser Art.

Darstellung: