Lokalzeit OWL: Dr. Oetker unterstützt SOS-Kinderdorf | Video der Sendung vom 30.07.2018 19:30 Uhr (30.7.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Ein Mädchen aus dem SOS-Kinderdorf beim Bogenschießen, Quelle: WDR

Lokalzeit OWL

Dr. Oetker unterstützt SOS-Kinderdorf

30.07.2018 | 5 Min. | Verfügbar bis 30.07.2019 | Quelle: WDR

Wenn es in Familien schwerwiegende Probleme gibt und die Eltern ein gutes und sicheres Aufwachsen ihrer Kinder nicht ermöglichen können, dann versucht die Organisation "SOS-Kinderdorf" zu helfen. Das Projekt wird unter anderem durch Spenden finanziert, beispielsweise vom Bielefelder Unternehmen "Dr. Oetker". Davon profitieren auch die Kinder, die in den SOS-Kinderdörfern aufwachsen, so wie Leonie in Schieder-Schwalenberg im Kreis Lippe.

Darstellung: