MDR+: Erschlagen bei Zürich (7/8) | Video der Sendung vom 31.10.2018 07:10 Uhr (31.10.18) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Wandgemälde zeigt einen Kämpfer mit Schwert, sitzend in seinem Blut., Quelle: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR+

Erschlagen bei Zürich (7/8)

31.10.2018 | 15 Min. | UT | Verfügbar bis 30.11.2018 | Quelle: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Ulrich Zwingli war ein Mann Gottes, ein Schweizer Reformator, der bis heute verehrt wird. Doch für seine Ideen war er bereit, Krieg zu führen. Verurteilt als Ketzer endete sein Traum 1531 in der Nähe von Zürich tödlich.

Darstellung: