Mein schönes Heim - Bauen, wohnen, staunen: Vom traditionellen Backhaus bis zum Hausboot | Video der Sendung vom 20.03.2018 13:30 Uhr (20.3.18) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Haus mit großer Fensterfront, Quelle: SWR

Mein schönes Heim - Bauen, wohnen, staunen

Vom traditionellen Backhaus bis zum Hausboot

20.03.2018 | 45 Min. | UT | Verfügbar bis 22.02.2019 | Quelle: SWR

Vom Ufo-Haus über ein traditionelles Backhaus bis zum Traum vom Hausboot: "Mein schönes Heim" zeigt außergewöhnliche, beherzte und individuelle Bauprojekte im Südwesten. In der zweiten Folge erfahren wir, ob das Selbstbauhaus von Familie Groß im Saarland trotz Schwierigkeiten und Verzögerungen doch noch fertig wird. Thomas Münch zeigt uns sein selbst entworfenes und vollkommen autarkes Hausboot: Wird es nach bereits mehr als sechs Jahren Bauzeit fertig werden und kann endlich zu seinem Liegeplatz in Baden-Baden reisen? Außerdem: In Leinfelden-Echterdingen hat sich der Architekt Michael Balz ein außergewöhnliches "UFO"-Haus gebaut und in St. Georgen soll ein traditionelles Backhaus entstehen - ganz ohne moderne Hilfsmittel, und das auch noch bei Wintereinbruch... Architekt Martin Schroth, Professor für Digitales Konstruieren an der Hochschule Trier, reist für "Mein schönes Heim - Bauen. Wohnen. Staunen." quer durch den Südwesten, trifft Bauherren und Wohnpioniere und greift auch mal selbst zur Bohrmaschine, wenn ein Bauprojekt zu scheitern droht.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: