Morgenmagazin: Syrien/Offensive auf Idlib | Video der Sendung vom 07.09.2018 05:30 Uhr (7.9.18) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Omid Nouripour, Quelle: WDR

Morgenmagazin

Syrien/Offensive auf Idlib

07.09.2018 | 4 Min. | UT | Verfügbar bis 07.09.2019 | Quelle: WDR

Russland und Iran könnten auf die Lage in Syrien Einfluss nehmen. "Das sind die Staaten, die tatsächlich das Sagen haben, und auf die auch Assad noch halbwegs hört.", sagte der grüne Außenexperte Omid Nouripour: "Wir Europäer haben uns die letzten Jahre komplett aus dem Spiel genommen, mit Uneinheitlichkeiten, mit Widersprüchen. Wir haben keinen Einfluss mehr."
Also keine Lösung für ca. drei Millionen Menschen, die in Idlib ausharren? "Die Lösung wäre, dass man mit der Türkei darüber redet, ob man der Türkei dabei helfen würde, noch ein paar Menschen aufzunehmen. Natürlich ist es auch so, dass die türkischen Streitkräfte mit dem Schutz spielen. Sie vertreiben aber die Kurden. Wir haben relativ wenig Hebel. Das einzige, was wir tun können: mit der Türkei reden, weil die Wirtschaftshilfe von uns bekommen."

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: