Nordmagazin: 15 Jahre nach der Flucht: Rückkehr nach Hause | Video der Sendung vom 03.10.2018 19:30 Uhr (3.10.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Angelika Groh im Profil an einem Geländer stehend, Quelle: Screenshot NDR

Nordmagazin

15 Jahre nach der Flucht: Rückkehr nach Hause

03.10.2018 | 3 Min. | Verfügbar bis 03.10.2019 | Quelle: NDR

Sie wuchs in Neustrelitz auf, wurde von der Stasi überwacht. 1989 flüchtete Angelika Groh über die grüne Grenze aus der DDR. 15 Jahre später kehrte sie zurück in ihren Heimatort.

Darstellung: