Rockpalast: Interview: Brother Grimm | Video der Sendung vom 07.05.2018 00:14 Uhr (7.5.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Brother Grimm im Kölner Gloria 2018, Quelle: WDR/von der Heiden

Rockpalast

Interview: Brother Grimm

07.05.2018 | 12 Min. | Verfügbar bis 30.12.2099 | Quelle: WDR

In seinen Songs legt der kantige Berliner Brother Grimm live eingespielte Gitarrenloops übereinander und erzeugt noisige Flächen mit Echo-Effekten, E-Bow oder indem er bestimmte Teile der Gitarre perkussiv bearbeitet. Darüber singt er Gesangsmelodien im Stil eines Nick Cave oder Mark Lanegan. Sehr lo-fi, bluesig, aber mit punkiger Attitüde.

Darstellung: