Schätze der Welt - Erbe der Menschheit: Kakadu Nationalpark, Australien, Folge 157 | Video der Sendung vom 30.07.2017 06:00 Uhr (30.7.17)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Die Gagudju teilen ihr Land und ihre Kultur gerne mit jedem. Sie erbitten dafür nur eines: "Hinterlasse nichts als deine Fußstapfen und nimm nur deine Erinnerungen mit.", Quelle: SWR/Telepool

Kakadu Nationalpark, Australien, Folge 157

30.07.2017 | 14 Min. | Verfügbar bis 14.05.2019 | Quelle: SWR

Menschen leben in diesem Gebiet im tropischen Norden Australiens seit über 50.000 Jahren. Wann genau die Gagudju, die Ureinwohner Kakadus, anfingen, ihre Geschichte und Mythen auf Fels zu malen, kann niemand mit Sicherheit sagen, doch es steht fest, die Rock Art von Kakadu gehört zu den ältesten der Welt. Doch Kakadu ist nicht ein Ort der Mythen sondern auch die größte Brutstätte für Vögel in der südlichen Halbkugel. Bisher wurden mehr als 280 verschiedene Vogelarten im Park beobachtet. Zum einzigartigen Tierreichtum Kakadus gehören 125 Reptilarten - darunter auch Süß- und Salzwasserkrokodile, 65 verschiedene Säugetiere, 25 Froscharten und 59 Fischarten.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: