Sport im Westen: CHIO Aachen - Dressur Kür, Springreiten Großer Preis von Aachen | Video der Sendung vom 22.07.2018 11:00 Uhr (22.7.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Isabell Werth, Quelle: Hansjürgen Britsch/imago

Sport im Westen

CHIO Aachen - Dressur Kür, Springreiten Großer Preis von Aachen

22.07.2018 | 256 Min. | Verfügbar bis 22.07.2019 | Quelle: WDR

Die Kür ist das Dressur-Highlight und wird im traditionell restlos ausverkauften Dressur-Stadion der Hingucker sein. Die Fans werden die Vorstellungen bewundern, die Kritiker genau beobachten, denn danach geht es zur WM nach Tryon im US-Bundesstaat North Carolina. Der CHIO in Aachen ist also ein letzter Fingerzeig für die Form der Stars im Dressur-Viereck. Und man kann gespannt sein, wie sich Isabell Werth als Deutschlands Beste präsentiert. Danach steht für die Springreiter der erste Umlauf des Großen Preises von Aachen an. Einmal in der Soers im ausverkauften Stadion diesen Titel zu gewinnen, ist für jeden Springreiter in der Welt ein großer Traum.

Darstellung: