Sport im Westen: CHIO Aachen - Springreiten "Preis von Europa" (2/2) | Video der Sendung vom 18.07.2018 14:10 Uhr (18.7.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Henrik von Eckermann springt auf seinem weißen Pferd über ein blaues Hindernis., Quelle: WDR

Sport im Westen

CHIO Aachen - Springreiten "Preis von Europa" (2/2)

18.07.2018 | 43 Min. | Verfügbar bis 18.07.2019 | Quelle: WDR

Der "Preis von Europa" gilt beim CHIO in Aachen immer als erster Fingerzeig für die Form der Favoriten. Auf dem schweren und großen Platz in der Soers müssen sich die weltbesten Reiter und Pferde ihre Kräfte eine Woche lang gut einteilen, wenn am Ende große Titel und Gewinngelder herausspringen sollen. Im vergangenen Jahr musste sich Ludger Beerbaum nur dem Kanadier Eric Lamaze geschlagen geben.

Darstellung: