Sport inside: Protest-Fäuste bei Olympia 1968 - Schwarz und Weiß | Video der Sendung vom 10.10.2018 22:55 Uhr (10.10.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

John Carlos, Thommy Smith, Peter Norman (v.l.n.r), Quelle: AP

Sport inside

Protest-Fäuste bei Olympia 1968 - Schwarz und Weiß

10.10.2018 | 11 Min. | Verfügbar bis 10.10.2019 | Quelle: WDR

Vor 50 Jahren reckten die US-Sprinter Tommie Smith und John Carlos bei den Olympischen Spielen in Mexiko die Fäuste in die Höhe, eine der bekanntesten sportpolitischen Gesten in der Geschichte des Sports - mit der jetzt wieder US-Sportler gegen Rassendiskriminierung protestieren. Autor: Florian Riesewieck

Darstellung: