Sportschau: Floyd Landis: "Niemand hätte an meiner Stelle etwas anderes getan" | Video der Sendung vom 27.04.2018 09:45 Uhr (27.4.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Floyd Landis, Quelle: dpa/Michael Paulsen

Sportschau

Floyd Landis: "Niemand hätte an meiner Stelle etwas anderes getan"

27.04.2018 | 1 Min. | Verfügbar bis 27.04.2019 | Quelle: ARD

Von 2002 bis 2004 fuhr Floyd Landis an Armstrongs Seite bei US-Postal. 2010 hat er seinen Ex-Teamkapitän verklagt. Dabei hat Floyd Landis selbst betrogen. Nach seinem Tour de France-Sieg 2006 wurde er positiv auf Testosteron getestet.

Darstellung: