Stilbruch: Berlins "Torschreiberin" Rasha Habbal | Video der Sendung vom 22.04.2018 22:05 Uhr (22.4.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Rasha Habbal vor dem Brandenburger Tor (Quelle: rbb), Quelle: rbb

Stilbruch

Berlins "Torschreiberin" Rasha Habbal

22.04.2018 | 4 Min. | Verfügbar bis 22.04.2019 | Quelle: Rundfunk Berlin-Brandenburg

Viele verfolgte und bedrohte Künstler aus der ganzen Welt finden in Berlin Zuflucht. Dabei hilft auch das neue "Brandenburger Tor"-Stipendium für Schriftsteller im Exil. Damit können Schriftsteller ein halbes Jahr an einem eigenen literarischen Projekt arbeiten. Die erste "Tor-Schreiberin" ist die Syrerin Rasha Habbal.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: