Unterhaltung: Generation Walkman - unsere Jugend in den 80ern | Video der Sendung vom 11.08.2018 20:15 Uhr (11.8.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Ein kleiner Junge une ein kleines Mädchen mit Walkmans, Quelle: WDR

Unterhaltung

Generation Walkman - unsere Jugend in den 80ern

11.08.2018 | 89 Min. | Quelle: WDR

NOCH 3 TAGE

Schräge Frisuren, absurde Klamotten und eine Zeit, in der Handy und Internet noch keine Rolle spielten. Die 80er waren ein besonderes Jahrzehnt, um erwachsen zu werden. In der WDR-Sendung "Generation Walkman - unsere Jugend in den 80ern" tauchen wir ein in den Kosmos der jungen Erwachsenen in den 80ern. Mit E.T., Friedensbewegung, AIDS, Boris Becker, der Maueröffnung und dem unentbehrlichen Walkman. Ein Mixtape bedeutete wahre Liebe und die Bundeskanzler hießen Helmut mit Vornamen. Manchmal waren die 80er so einfach, aber es gab auch die Angst vor dem Super-GAU und dem Wettrüsten. Es war ein Jahrzehnt des Umbruchs, eine spannende Zeit, in der unsere prominenten Gäste jung und manche von ihnen sogar wild waren. Autor/-in: Marion Försching

Darstellung: