WDR aktuell: Umgang mit sexueller Belästigung im WDR | Video der Sendung vom 11.04.2018 21:45 Uhr (11.4.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

WDR Gebäude in Kölner Innenstadt und der Kölner Dom, Quelle: WDR

WDR aktuell

Umgang mit sexueller Belästigung im WDR

11.04.2018 | 3 Min. | Verfügbar bis 11.04.2019 | Quelle: WDR

Die Me-Too Debatte hat auch den WDR erreicht. Es gibt eine Reihe massiver Vorwürfe von mehreren Frauen wegen sexueller Belästigung und Machtmissbrauch am Arbeitsplatz gegen einen bekannten ARD-Korrespondenten, einen Angestellten des WDR. Ein anderer, erfolgreicher WDR-Journalist soll ebenfalls Kolleginnen belästigt haben. Der WDR-Intendant Tom Buhrow hat eine externe Anwaltskanzlei beauftragt, die Vorwürfe aufzuarbeiten.

Darstellung: