betrifft: ...: Kampf dem Gefäßverschluss - Was tun bei Arteriosklerose? | Video der Sendung vom 28.02.2018 20:15 Uhr (28.2.18) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Wenn die Arterien stark verkalkt sind, müssen sie chirurgisch geöffnet werden, um die Plaques zu entfernen, Quelle: SWR

betrifft: ...

Kampf dem Gefäßverschluss - Was tun bei Arteriosklerose?

28.02.2018 | 45 Min. | UT | Verfügbar bis 27.02.2019 | Quelle: SWR

"Schaufensterkrankheit" heißt es beschönigend, wenn jemand wegen Schmerzen in den Waden ständig stehen bleiben muss und jeder Spaziergang dadurch wie ein gemütlicher Schaufensterbummel aussieht. Tatsächlich steckt hinter den Beschwerden eine lebensbedrohliche Verstopfung der Schlagadern in den Beinen. Die "periphere arterielle Verschlusskrankheit" PAVK ist eine Folge von Artherosklerose oder "Gefäßverkalkung", an der von den über 60-Jährigen etwa jeder Fünfte leidet.

4 Bewertungen | Bewerten?
4 Bewertungen | Bereits bewertet.

Weil Sie dieses Video ausgewählt haben

Darstellung: