buten un binnen Regionalmagazin: Ein Mann und sein Stift - Bremer zeichnet seinen Weg | Video der Sendung vom 03.11.2018 19:30 Uhr (3.11.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Cover vom Comic Der nasse Fisch

buten un binnen Regionalmagazin

Ein Mann und sein Stift - Bremer zeichnet seinen Weg

03.11.2018 | 3 Min. | Verfügbar bis 03.11.2019 | Quelle: Radio Bremen

Arne Jysch ist ein begnadeter Zeichner. Der Comic- und Storyboard-Zeichner lebt in Berlin, doch seine Wurzeln sind bremisch. Mit der Graphic Novel "Der nasse Fisch" hat er ein beeindruckendes, anspruchsvolles Werk geschaffen. Seine Zeichnungen sind nach derselben Romanvorlage wie die TV-Serie Babylon Berlin entstanden. Drei Jahre ist er in die 20er-Jahre abgetaucht. Als er wieder auftauchte, haben wir einen Tisch reserviert.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: