buten un binnen Regionalmagazin: Nach dem heißen Sommer: Igel sind zu klein für den Winterschlaf | Video der Sendung vom 12.10.2018 19:30 Uhr (12.10.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Ein Igel in der Hand eines Menschen

buten un binnen Regionalmagazin

Nach dem heißen Sommer: Igel sind zu klein für den Winterschlaf

12.10.2018 | 3 Min. | Verfügbar bis 12.10.2019 | Quelle: Radio Bremen

Zu viel Hitze, zu wenig Insekten - der trockene Sommer hat die Igel geschwächt. Sie sind zu klein und zu leicht, nicht fit für den Winterschlaf. Maja Langsdorff aus Osterholz-Scharmbeck päppelt momentan sieben Igel auf und erläutert, wie jeder etwas für Igel tun kann - mit bunten verwilderten Gärten mit heimischen Pflanzen, in denen Igel ausreichend Nahrung finden.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: