defacto: Zank um den Apfel - Warum Hessen das kostenlose Schulobst ablehnt | Video der Sendung vom 07.05.2018 20:15 Uhr (7.5.18) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

defacto, Quelle: hr

defacto

Zank um den Apfel - Warum Hessen das kostenlose Schulobst ablehnt

07.05.2018 | 9 Min. | UT | Verfügbar bis 08.05.2019 | Quelle: hr

Frisches Obst und Gemüse aus der Region, jede Woche kostenlos geliefert: An vielen Schulen in Deutschland ist das Alltag. Möglich macht das ein EU-Schulprogramm. Im Kampf gegen Übergewicht und für eine gesunde Ernährung fördert Brüssel das Schulobst mit Millionenbeiträgen. Das Problem: Hessen macht nicht mit. Aber warum nicht? Die schwarz-grüne Landesregierung begründet das unter anderem mit einem zu hohen Verwaltungsaufwand. defacto hat mit Lehrern, Schülern und Eltern gesprochen: Was halten Sie von der hessischen "Schulobst-Blockade"?

Darstellung: