die story: Unschuldig in türkischer Haft - Der Fall Peter Steudtner | Video der Sendung vom 13.06.2018 22:10 Uhr (13.6.18) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Menschrn laufen über den Vorplatz des Justizpalastes in Istanbul, vor dem Absperrungen stehen und Autos parken. Es regnet, Quelle: WDR/Fabian Meyer

die story

Unschuldig in türkischer Haft - Der Fall Peter Steudtner

13.06.2018 | 43 Min. | UT | Verfügbar bis 13.06.2019 | Quelle: WDR

Am 5. Juli 2017 stürmt die türkische Polizei einen Workshop verschiedener türkischer Menschenrechtsorganisationen auf der Insel Büyükada. Die Beamten nehmen zehn Menschenrechtler fest. Unter ihnen: der Deutsche Peter Steudtner. Seine Lebensgefährtin Magdalena Freudenschuss wartet an diesem Abend in Berlin vergeblich auf seinen Rückruf. Die gemeinsame 4-jährige Tochter fragt nach Papa. Sein Handy ist nicht erreichbar. Da stimmt was nicht, sie ahnt, dass etwas passiert ist. Autor/-in: Gesine Enwaldt

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Weil Sie dieses Video ausgewählt haben

Darstellung: