die story: Wie Energiekonzerne den Klimawandel vertuschen - Die geheimen Machenschaften der Ölindustrie | Video der Sendung vom 18.04.2018 22:10 Uhr (18.4.18) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Die Skyline von New York., Quelle: WDR

die story

Wie Energiekonzerne den Klimawandel vertuschen - Die geheimen Machenschaften der Ölindustrie

18.04.2018 | 44 Min. | UT | Verfügbar bis 18.04.2019 | Quelle: WDR

Mit Donald Trump hat eine neue, alte Sicht auf den Klimawandel im Weißen Haus Einzug gehalten. Gute Zeiten für Ölfirmen wie Exxon, Shell und Chevron, die seit 60 Jahren im Geheimen wissenschaftliche Studien und Kampagnen finanzieren, die den Klimawandel bis heute kleinreden. Neue Unterlagen beweisen: Diese Firmen wussten seit 1957, dass das Verbrennen fossiler Brennstoffe das Klima verändert - eigene, streng geheim gehaltene Forschungen hatten das ergeben. Diese Forschungen dauerten 25 Jahre an - bis sie 1982 abrupt beendet wurden. Autor/-in: Johann von Mirbach

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Weil Sie dieses Video ausgewählt haben

Darstellung: