hauptsache kultur: Gezeichnete Erinnerung - Nora Krugs Graphic Memoir "Heimat" über das Deutschsein | Video der Sendung vom 06.09.2018 22:45 Uhr (6.9.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

hauptsache kultur, Quelle: hr

hauptsache kultur

Gezeichnete Erinnerung - Nora Krugs Graphic Memoir "Heimat" über das Deutschsein

06.09.2018 | 6 Min. | Verfügbar bis 07.09.2019 | Quelle: hr

Wenn sie in der New Yorker U-Bahn mit ihren Eltern in Deutschland telefoniert, ist es ihr unangenehm. In der Öffentlichkeit versucht sie ihren deutschen Akzent zu kaschieren. Immer wieder schwingt der Gedanke mit, es könnte sie jemand hören, dessen Familie durch die Deutschen in der NS-Zeit ermordet worden ist. Nora Krug ist Illustratorin und lebt und arbeitet seit 16 Jahren in New York. Seit ihrer Kindheit beschäftigt sie ein Thema: die Schuld der Deutschen.

Mehr aus der Sendung

Darstellung: