hauptsache kultur: Hans Bär kommt heim - gemischte Gefühle nach 80 Jahren Exil | Video der Sendung vom 23.08.2018 22:45 Uhr (23.8.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

hauptsache kultur, Quelle: hr

hauptsache kultur

Hans Bär kommt heim - gemischte Gefühle nach 80 Jahren Exil

23.08.2018 | 6 Min. | Verfügbar bis 23.08.2019 | Quelle: hr

Hans Bär lebte 80 Jahre in Argentinien. 14jährig floh er 1938 mit seiner Mutter aus seinem Heimatdorf Wohnbach in der Wetterau, wo Mitschüler ihn als Jude beschimpften und verprügelten.

Darstellung: