kinokino: "Solange ich atme" | Video der Sendung vom 18.04.2018 14:00 Uhr (18.4.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Solange ich atme - Filmszene | Bild: SquareOne/Universum, Quelle: SquareOne/Universum

kinokino

"Solange ich atme"

18.04.2018 | 1 Min. | Verfügbar bis 15.10.2018 | Quelle: Bayerischer Rundfunk 2018

"Gollum" Andy Serkis präsentiert sein Regiedebüt: "Solange ich atme" erzählt die wahre Geschichte von Robin Cavendish, der, erkrankt an Kinderlähmung, sein Leben dem Kampf für Behinderte widmete. Ein Drama darüber, wie Menschen mit Behinderung früher als störende Last empfunden wurden. Manchmal schwülstig, aber auch mit genügend Humor.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: