rbb PRAXIS: Ein Plan gegen zu viele Tabletten und falsche Medikation | Video der Sendung vom 22.08.2018 20:15 Uhr (22.8.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Tabletten auf einem Holztisch (Quelle: imago/JuNiArt), Quelle: imago/JuNiArt

rbb PRAXIS

Ein Plan gegen zu viele Tabletten und falsche Medikation

22.08.2018 | 6 Min. | Verfügbar bis 22.08.2019 | Quelle: Rundfunk Berlin-Brandenburg

Experten schätzen, dass 250.000 Patienten pro Jahr in der Klinik behandelt werden müssen, weil ihre Arzneimittel unerwünschte Nebenwirkungen haben. Seit 2016 haben bestimmte Patienten einen Anspruch auf einen bundeseinheitlichen Medikationsplan. Doch wer behält den Überblick und stellt den Medikationsplan zusammen?

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: