rbb PRAXIS: Pflanzliche Mittel - Vorsicht Nebenwirkungen! | Video der Sendung vom 10.10.2018 20:15 Uhr (10.10.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Pflanzliche Heilmittel, Phytopharmaka (Quelle: imago/imagebroker), Quelle: imago/imagebroker

rbb PRAXIS

Pflanzliche Mittel - Vorsicht Nebenwirkungen!

10.10.2018 | 4 Min. | Verfügbar bis 10.10.2019 | Quelle: Rundfunk Berlin-Brandenburg

Medikamente mit Wirkstoffen auf Pflanzenbasis, so genannte Phytopharmaka gelten als besonders verträglich. Und tatsächlich sind sie ihren Pendants aus dem Reagenzglas hier oft überlegen. Trotzdem: Auch pflanzliche Arzneimittel haben Nebenwirkungen, die Organe wie Herz, Nieren oder Leber schädigen können. Außerdem haben Arzneipflanzen oft beträchtliche Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten. Schon einfache Kräutertees können die Wirkung von Medikamenten gefährlich verstärken oder - ebenso problematisch - sogar aufheben.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: