Zur Sache Rheinland-Pfalz vom 15.03.2018 | Video der Sendung vom 15.03.2018 20:15 Uhr (15.3.18) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Moderatorin Britta Krane, Quelle: SWR

Zur Sache Rheinland-Pfalz

Zur Sache Rheinland-Pfalz vom 15.03.2018

15.03.2018 | 45 Min. | UT | Verfügbar bis 15.03.2019 | Quelle: SWR

Moderation: Britta KraneRedaktion: Andreas HeerwigAngst vor Crash am Stauende - LKW-Auffahrunfälle nehmen zuViele PKW-Fahrer fühlen sich durch die LKW-Schlangen auf Autobahnen inzwischen regelrecht bedroht. Ein wichtiger Grund dafür sind die schweren Auffahrunfälle durch Lastwagen. Schließlich vergeht kaum eine Woche ohne Meldungen über aufgefahrene Laster mit Toten und Verletzten. Teilweise werden gleich mehrere LKW ineinander geschoben. Wer mit seinem Auto dazwischen steht, hat keine Chance. Verkehrsexperten und Politiker suchen seit Jahren nach Lösungen. Trotzdem hat die Zahl der Auffahrunfälle weiter zugenommen. Dabei müssen neu zugelassene Trucks mit moderner Notfall-Technik, wie etwa automatischen Brems- und Warnsystemen, ausgestattet werden. Wie kommt es dennoch zum Anstieg bei diesen oft tödlichen Unfällen? Und: Welche Rolle spielen Leichtsinn oder vorsätzliches Fehlverhalten der LKW-Fahrer? Michael Eiden ist diesen Fragen im Norden von Rheinland-Pfalz und rund um Frankenthal nachgegangen.Nach dem Bürgermeister-Rücktritt - Gibt es in Oppenheim ein "System Held"?Viele dachten, die Oppenheimer Kritiker von Marcus Held würden ihren Protest nach dem Rücktritt des umstrittenen Bürgermeisters aufgeben. Tatsächlich trafen sie sich in dieser Woche zur letzten Montagsdemo vor dem Rathaus. Aber Ruhe ist damit in Oppenheim noch lange nicht eingekehrt. Die Montagsdemonstranten in Oppenheim kritisieren zum einen, dass einige im Stadtrat Marcus Held zu stark unterstützt hätten. Zum anderen sprechen sie sogar von einem regelrechten "System Held" im Städtchen. Dazu hätten unter anderem Mitläufer und Profiteure gehört. "Zur Sache"-Reporterin Selina Marx wollte wissen, ob es tatsächlich ein "System Held" gab und was damit eigentlich genau gemeint ist.Arm gegen Arm - Konkurrenz um Sozialwohnungen und kostenlose LebensmittelDer Aufnahmestopp von weiteren Ausländern an der Essener Tafel bewegt ganz Deutschland: Darf man so etwas machen? Viele Politiker und fast alle…

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: