45 Min: Ukraine - Eine Fahrt an den Rand des Krieges | Video der Sendung vom 14.03.2022 21:00 Uhr (14.3.2022) mit Untertitel

Montage: im Hintergrund der Grenzübergang Medyka an der polnisch-ukrainischen Grenze. Im Vordergrund rechts zwei Männer und eine Frau, Protagonist:innen aus der Doku Eine Fahrt an den Rand des Krieges. Rechts unten ein fahrendes Auto.

Ukraine - Eine Fahrt an den Rand des Krieges

14.03.2022 ∙ 45 Min ∙ NDR
Logo der Sendung 45 Min

Zwei Tage, nachdem Russland den Angriffskrieg gegen die Ukraine begonnen hat, sitzt Max Poliakov im Auto. Er muss irgendwie helfen. Max ist selbst Ukrainer, lebt in Henstedt-Ulzburg bei Hamburg. Seine Mutter ist in Charkiw in der Ukraine. Die zweitgrößte Stadt des Landes erlebt in diesen Tagen schwere Luftangriffe. Russische Bomben töten viele Zivilisten. Der 28-jährige Tennislehrer macht sich auf den Weg zur polnisch-ukrainischen Grenze. Was genau er tun wird, weiß er noch nicht. An der Grenze helfen? Oder doch in der Ukraine gegen Putins Armee kämpfen?


Bild: NDR | Picture-Alliance Foto: Alex Grantl | Kay Nietfeld