In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte: Aushalten (228) | Video der Sendung vom 04.05.2022 11:10 Uhr (4.5.2022)

Eine junge Frau liegt aus einer Bar, ihre rechte Hand sieht verkrampft aus.

Dr. Bähr und Dr. Jahn behandeln Anni Leybold, die mit Schnittverletzungen an den Fingern in der Notaufnahme erscheint. Ihr Körper zuckt immer wieder unkontrolliert, denn Anni leidet am Tourette-Syndrom. Während eines Ticks hat sie gegen einen Spiegel geschlagen und sich so selbst die Verletzung zugefügt. Die Ärzte erfahren, dass Anni gehofft hatte, ihre Krankheit mittlerweile unter Kontrolle zu haben. Doch der Druck in ihrem neuen Praktikum im Kindergarten, das sie sich so gewünscht hatte, war einfach zu groß. Anni stellt alles infrage.


Bild: Screenshot
Video verfügbar:
bis 04.11.2022 ∙ 12:10 Uhr