Morden im Norden: Ein Schlag zu viel (114) | Video der Sendung vom 17.01.2022 17:50 Uhr (17.1.2022) mit Untertitel

Finn Kiesewetter (Sven Martine), Lars Englen (Ingo Naujoks), Tomke Jennsen (Anjorka Strechel) und Dr. Henning Strahl (Christoph Tomanek) sind sich nicht sicher, ob Beate Martens (Julia Schmidt) wirklich die Treppe hinunter gestürzt ist.

Ein Schlag zu viel (114)

17.01.2022 ∙ Morden im Norden ∙ Das Erste
Bild zur Sendung Morden im Norden

Beate Martens, 44, liegt tot in ihrem Haus. Dem ersten Anschein nach ist sie die Treppe heruntergefallen und mit dem Kopf auf dem Boden aufgeschlagen. Die genaue Untersuchung der Leiche ergibt ein anderes Bild: Es war kein Unfall.


Bild: ARD
Video verfügbar:
bis 17.07.2022 ∙ 21:59 Uhr