Morden im Norden: Folge 16: Filmriss (S05/E16) | Video der Sendung vom 10.02.2022 14:10 Uhr (10.2.2022) mit Untertitel

Lars (Ingo Naujoks, l.) und Finn (Sven Martinek, r.) treffen beim Haus ihrer Vorgesetzten ein und finden das beschädigte Unfallauto

Folge 16: Filmriss (S05/E16)

10.02.2022 ∙ Morden im Norden ∙ WDR
Ab 0
Im Bild das Revierteam: Dr. Hilke Zobel (Proschat Madani), Finn Kiesewetter (Sven Martinek), Schroeter (Veit Stübner), Lars Englen (Ingo Naujoks), E. Ernst (Jürgen Uter), Nina Weiss (Julia Schäfle)

Der Fischverkäufer Helge Hinrichs wird von einem Auto erfasst. Der Unfallwagen rast davon, Hinrichs stirbt in den Armen seiner hochschwangeren Frau. Die Fahrerin des Wagens wird kurz darauf geblitzt und der Fall scheint klar zu sein. Dann ist das Lübecker Kripoteam geschockt: Halterin des Wagens ist ihre Vorgesetzte, Staatsanwältin Dr. Zobel. Als die Kommissare Kiesewetter und Englen bei der Staatsanwältin zu Hause eintreffen, entdecken sie nicht nur das beschädigte Fahrzeug, sondern treffen auch auf eine noch immer angetrunkene Zobel. Sie kann sich an den Vorabend nur schemenhaft erinnern. Was hat sie mit dem Unfall zu tun?


Bild: ARD/Georges Pauly,
Video verfügbar:
bis 10.08.2022 ∙ 13:10 Uhr