Die Streitbare - Wer hat Angst vor Alice Schwarzer? (Dokumentation) | Video der Sendung vom 30.11.2022 20:10 Uhr (30.11.2022) mit Untertitel

Für die Rechte der Frau hat sie gekämpft wie keine andere in Deutschland. Alice Schwarzer (Foto) ist bis heute umstritten und prominent, eine öffentliche Reizfigur. Ihre Forderungen vertritt sie vehement, dafür scheut sie keine Provokation und keinen Talkshowauftritt. Jetzt wird sie 80. Wo steht sie heute, was ist ihr Vermächtnis? Nachdenken über Alice Schwarzer, eine prägende Persönlichkeit unserer Zeit.

Die Streitbare - Wer hat Angst vor Alice Schwarzer? (Dokumentation)

30.11.2022 ∙ Alice ∙ Das Erste
Bild zur Sendung Alice

Sie ist unbestritten die prominenteste und umstrittenste Persönlichkeit der deutschen Frauenbewegung. Als Emanze, Feministin Nummer eins wird sie gerne bezeichnet, mal respektvoll, mal kritisch. Ihre Verdienste um die Gleichberechtigung von Mann und Frau bestreitet kaum einer. Auch zu ihrem 80. Geburtstag bleibt ihr Anliegen aktuell. Seit 50 Jahren kämpft Alice Schwarzer für die Gleichberechtigung von Frau und Mann mit ihren Waffen - Sachkenntnis und Schlagfertigkeit, der Emma und mit Büchern, die Bestseller sind. Sexismus bekämpft sie seit den 70er Jahren, Porno und Prostitution sowieso, Kopftuch und Transsexualität, der Ukraine-Krieg sind ihre aktuellen Anliegen.


Bild: rbb/dpa
Video verfügbar:
bis 22.11.2023 ∙ 23:59 Uhr