ARD Debüt: Bis es mich gibt - Hörfassung | Video der Sendung vom 01.07.2024 05:30 Uhr (1.7.2024) mit Untertitel

ARD Debüt: Bis es mich gibt

Bis es mich gibt - Hörfassung

01.07.2024 ∙ ARD Debüt ∙ BR Fernsehen
UTAD
ARD Debüt

Zwischen Höhenflug und Zusammenbruch kämpfen der von Lampenfieber geplagte Entertainer Ricky Sokatoni (Johannes Dullin) und seine Schwester und Managerin Tanja Freitag (Karin Hanczewski) um ihren Platz im Showbiz und in der Welt. In Schrofhausen ist Entertainer Ricky Sokatoni (Johannes Dullin) bereits ein Star. Doch seine Schwester und Managerin Tanja Freitag (Karin Hanczewski) hat noch Größeres mit ihm vor. Gemeinsam werden sie die Welt des Showbiz erobern! Schon Rickys geliebte Mutter (Petra Morzé/Michaela Schausberger), selbst ein TV-Sternchen der 90er Jahre, wusste: er ist etwas ganz Besonderes. Den Toten kann man nichts abschlagen, das weiß Ricky. Also lässt er sich trotz übelsten Lampenfiebers zu einer großen Tour durch Bayern überreden. Ausgerechnet organisiert von seinem Erzfeind, dem pseudosmarten Booker Jamie Röhrenkamp (David Zimmerschied). Als er sich im nächsten Augenblick bei einer Baumarkteröffnung mit der Ballermannkönigin Hanna Salami (Gisa Flake) rumschlagen muss, wird ihm klar, dass diese Welt alles andere als glamourös ist. Die großen Erwartungen werden von noch größeren Egos überschattet und vertrauen kann man sowieso niemandem. Vor allem nicht Tanja, die alles schönredet, deren mühsam aufgebautes Lügenkonstrukt aber immer wackeliger wird. Und auch Ricky scheint kurz vor dem Zusammenbruch zu stehen. Während die geliebte Mutter sich aus Scham im Grab umdreht, muss er sich wohl oder übel die Frage stellen: Wieso mach ich das alles überhaupt? 


Bild: BR/Elfenholz Film GmbH