ARD Klassik: Poldowski · Vier Lieder · Christina Landshamer · Gerold Huber · AUDIO ONLY · SWR 2 | Video der Sendung vom 24.03.2022 10:05 Uhr (24.3.2022)

Teaserbild: Christine Landshamer und Gerold Huber interpretieren Lieder der polnischen Komponistin Régine Wieniawski. Audio only - Inhalt.

Poldowski · Vier Lieder · Christina Landshamer · Gerold Huber · AUDIO ONLY · SWR 2

24.03.2022 ∙ ARD Klassik ∙ ARD
ARD-Klassik | Bild: ARD

Christina Landshamer und Gerold Huber spielen "Vier Lieder nach Texten von Paul Verlaine und Adolphe Retté" von Régine Poldowski alias Régine Wieniawski in einer Aufnahme aus dem Jahr 2020 im Rahmen der Reihe #Zusammenspielen. Einzeltitel: L'heure exquise (Verlaine) | Sérénade (Retté) | Spleen (Verlaine) | Dansons la Gigue (Verlaine). Die polnische Komponistin Régine Wieniawski (1879 - 1932), jüngste Tochter des berühmten Violinisten Henryk Wieniawski, veröffentlichte ihre Kompositionen unter dem Namen "Poldowski". Zu ihren Lebzeiten wurde ihre Musik vielerorts aufgeführt, geriet jedoch nach 1932 in Vergessenheit. AUDIO ONLY - Inhalt. Eine Produktion von SWR 2.


Bild: SWR
Sender
Video verfügbar:
bis 23.11.2027 ∙ 12:57 Uhr