ARD-Klassik: Strauss · Capriccio · Sächsische Staatskapelle Dresden · Christian Thielemann · MDR | Video der Sendung vom 01.10.2021 14:15 Uhr (1.10.2021)

Szenenfoto Capriccio
Logo

Strauss · Capriccio · Sächsische Staatskapelle Dresden · Christian Thielemann · MDR

01.10.2021 ∙ ARD-Klassik ARD.de
ARD-Klassik | Bild: ARD

Die Sächsische Staatskapelle Dresden spielt Capriccio von Richard Strauss in einer Aufnahme aus dem Jahr 2021 mit Dirigent Christian Thielemann. Libretto von Clemens Krauss und Richard Strauss. Inszenierung: Jens-Daniel Herzog. Weitere Mitwirkende: Camilla Nylund (Gräfin), Christoph Pohl (Graf), Daniel Behle (Flamand), Nikolay Borchev (Olivier), Georg Zeppenfeld (La Roche), Christa Mayer (Clairon), Wolfgang Ablinger-Sperrhacke (Monsieur Taupe), Tuuli Takala (italienische Sängerin), Beomjin Kim (italienischer Tenor), Torben Jürgens (Haushofmeister), Herren des Sächsischen Staatsopernchores. Es ist die vierte Inszenierung von Capriccio in der Semperoper seit der Erstaufführung in Dresden 1944. Die Neuproduktion hatte im Mai 2021 als Stream Premiere, weil die Semperoper aufgrund der Coronavirus-Pandemie geschlossen war. Eine Produktion des MDR in Zusammenarbeit mit der Sächsischen Staatsoper und UNITEL und mit ARTE im Rahmen der Saison ARTE Opera.


Bild: SWR
Sender
Logo
Video verfügbar:
bis 30.12.2021 ∙ 15:05 Uhr