Doku & Reportage: Billiger Strom: Abzocke als Geschäftsmodell | Video der Sendung vom 06.04.2022 05:30 Uhr (6.4.2022)

Eine Person in Trenchcoat und Hut, ohne erkennbares Gesicht, steht vor Strommasten.

Billiger Strom: Abzocke als Geschäftsmodell

06.04.2022 ∙ Doku & Reportage ∙ WDR
Sendungslogo Dokumentation & Reportage - Ein Fotograf steht auf einem Felsvorsprung, unter ihm erstreckt sich ein nebliges Tal

ARD Recherchen decken Abzocke im großen Stil auf: Mehrere Billig-Stromanbieter haben jahrelang Guthaben, die etwa durch Boni oder zu viel bezahlte Abschläge entstanden sind, systematisch einbehalten. Eine Schlüsselrolle nimmt dabei ein Dienstleister ein, der für viele Stromanbieter die Abrechnungen übernimmt. Mehrere tausend Dokumente, überwiegend Stromabrechnungen, dienen als Anlass der Recherchen. Die Reporter:innen haben monatelang recherchiert und stichprobenartig mehrere Hundert Kund:innen kontaktiert. Außerdem haben sie rausgefunden, dass dabei ein Dienstleister namens GfM, Gesellschaft für Messdienstleistungen mbH, eine zentrale Rolle spielt.


Bild: WDR
Video verfügbar:
bis 06.04.2023 ∙ 00:00 Uhr