Doku & Reportage: Ein Baby aus Kiew - Geboren im Krieg | Video der Sendung vom 17.07.2022 18:45 Uhr (17.7.2022) mit Untertitel

Dokumentationen und Reportagen

Ein Baby aus Kiew - Geboren im Krieg

17.07.2022 ∙ Doku & Reportage ∙ hr-fernsehen
Doku & Reportage

Ewa und Reza sind überglücklich, als ihr Sohn geboren wird. Jahrelang hatte das Paar vergeblich versucht, auf natürliche Weise ein Kind zu bekommen. Nach zahlreichen künstlichen Befruchtungen und einer Fehlgeburt, hatte es sich entschlossen, ein Kind durch eine Leihmutter in der Ukraine austragen zu lassen, denn Leihmutterschaft ist in Deutschland verboten. Doch nur einen Tag nach der Geburt des Jungen beginnt am 24. Februar 2022 der Krieg und damit das Problem: Wie können sie das Neugeborene jetzt aus dem Kriegsland herausbringen, und ohne gültige Papiere? Das Paar macht sich auf den gefährlichen Weg zu seinem Wunschkind, der über bürokratische Hürden und mitten durch den Krieg führt.


Bild: Adobe Stock
Video verfügbar:
bis 17.07.2023 ∙ 18:45 Uhr