Dokumentation und Reportage: Slahi und seine Folterer | Video der Sendung vom 16.03.2022 22:45 Uhr (16.3.2022) mit Untertitel

Mohamedou Ould Slahi: "Das Guantanamo-Tagebuch"; Montage: rbb

Slahi und seine Folterer

16.03.2022 ∙ Dokumentation und Reportage ∙ rbb Fernsehen
Logo Dokumentation & Reportage

Mohamedou Slahi war 14 Jahre lang in dem US-amerikanischen Gefangenenlager Guantanamo Bay interniert. Immer wieder wurde er dort von 2002 bis 2004 gefoltert. Während seiner Gefangenschaft in dem amerikanischen Lager schreibt Slahi ein Tagebuch über seine Erfahrungen, das später zu einem internationalen Bestseller wird.


Bild: Rundfunk Berlin-Brandenburg
Video verfügbar:
bis 14.06.2022 ∙ 21:59 Uhr