Dokus im Ersten: Das Ende der Welt wie wir sie kennen | Video der Sendung vom 12.04.2022 21:20 Uhr (12.4.2022) mit Untertitel

Duga Radar in der Sperrzone Tschernobyl
noch 3 Tage

Das Ende der Welt wie wir sie kennen

12.04.2022 ∙ Dokus im Ersten ∙ Das Erste
Bild zur Sendung Dokus im Ersten

Was würden wir tun, wenn morgen die Welt untergeht? Und was tun wir, um dies zu verhindern? "Das Ende der Welt wie wir sie kennen" ist ein Film über drei Menschen, die das Überleben im Angesicht großer Katastrophen suchen: in einem Bunker fernab der Zivilisation, im verstrahlten Sperrgebiet von Tschernobyl und als Wissenschaftlerin im Kampf gegen die Klimakrise. Dabei stellen sie sich und uns vor die Frage, wer wir als Menschen eigentlich sind: gefährliche Konkurrenten oder soziale Wesen, die einander beschützen?


Bild: NDR/Das Kind mit der goldenen Jacke Filmproduktion/2021 Nikolai von Graevenitz
Video verfügbar:
bis 27.05.2022 ∙ 21:19 Uhr