Dokus im Ersten: F@ck this Job - Abenteuer im russischen Journalismus | Video der Sendung vom 25.02.2022 19:00 Uhr (25.2.2022) mit Untertitel

F@ck this Job - Abenteuer im russischen Journalismus

F@ck this Job - Abenteuer im russischen Journalismus

25.02.2022 ∙ Dokus im Ersten ∙ Das Erste
Bild zur Sendung Dokus im Ersten

"F@ck this Job - Abenteuer im russischen Journalismus" erzählt die Geschichte von Doschd, dem letzten unabhängigen Fernsehsender in Russland, der nach dem Einmarsch der russischen Truppen in die Ukraine am 1. März auf allen russischen Plattformen vom Netz genommen wurde. Wenige Stunden später verließen Chefredakteur Tichon Dsjadko und weitere Redakteure des Senders vorübergehen das Land, zum Schutz ihrer persönlichen Sicherheit. Die Senderchefin Natascha Sindeewa legte Beschwerde gegen die Sperrung ein und blieb in Moskau. Trotzig sendet sie mit Doschd weiter auf Netzwerken wie YouTube, Telegram, Instagram und Facebook - Plattformen, auf die die Putin Regierung keinen Zugriff hat. Die Behörden drohen nun YouTube in Russland abzuschalten. Netzaktivisten des Tor Netzwerke wollen Doschd eine neue Plattform anbieten - es entwickelt sich auch ein Kampf für Qualitätsjournalismus in Russland gegen Vladimir Putins Propaganda. +++ Seit dem 18.07.22 sendet Doshd TV wieder.


Bild: NDR
Video verfügbar:
bis 25.02.2023 ∙ 23:59 Uhr